BGS spendet 2.500 € für Kinder

„Kinder sind uns wichtig, wir möchten sie unterstützen, wo immer wir können“ – mit diesen Worten überreichte Frau Rita Prediger (Prokuristin, BGS – Bergische Grauwacke Steinbruchbetriebsgesellschaft mbH) die beiden Schecks an Frau Nicole Binnewitt (Kinder- und Jugendhospiz Balthasar) und Herrn Mischa Kolpacki (Kindergarten Spatzennest Elterninitiative Lindlar e. V.).

In dem Steinbruch der BGS wird nicht nur die Bergische Grauwacke für hochwertige Produkte der Marken BGS Vitar (für markanten Garten- und Landschaftsbau) und BGS Monor (für exklusives Wohn- und Interieur Design) gewonnen, sondern dieser wird auch gerne für Filmproduktionen genutzt. Dabei dient die außergewöhnliche Steinbruchlandschaft als Kulisse für die unterschiedlichsten Projekte. Die dafür erhaltenen Aufwandsentschädigungen wollte die BGS für einen guten Zweck verwenden.

So konnte Frau Binnewitt als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising des Olper Kinder- und Jugendhospiz Balthasar einen Scheck in Höhe von 1.500 € entgegennehmen: „Schwer kranke Kinder brauchen nicht wesentlich mehr, sondern mehr Wesentliches – mit diesem Geld können wir dazu einen wichtigen Beitrag leisten.“

Der Lindlarer Kindergarten Spatzennest, vertreten durch Herrn Kolpacki, freut sich über einen Scheck in Höhe von 1.000 €: „Dies ist ein sehr großzügiger Baustein für unser neues Spielgerät, welches wir auf dem Außengelände für die Kinder errichten werden.“

Mehr Informationen über das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar und den Kindergarten Spatzennest finden Sie jeweils unter „www.kinderhospiz-balthasar.de“ und „www.spatzennest-lindlar.de“.

(Bildquelle: Kolpacki Werbeagentur GmbH & Co. KG, Mischa Kolpacki)